Briefkastenbeschriftung


Der Briefkasten soll sofort nach Einzug beschriftet werden, und zwar mit Vor- und Familiennamen, bei Ehepaaren auch der Frau, da diese oftmals einen anderen Familiennamen hat.

Beim Sozialamt können Asylbewerber sich ihren Namensschriftzug kostenlos prägen lassen.

Bei neuen Asylbewerbern erhalten die Personen ab 1.4.2017 drei geprägte Schriftzüge bei der Ankunft im Sozialamt.


Bitte bei Auszug aus der Wohnung Namen am Briefkasten und an der Türklingel unbedingt entfernen.